Seiteninhalt
10.12.2018

Was macht ein Fachinformatiker?

krz-Azubis beteiligen sich am Video-Projekt der IHK

Bewerbungen laufen mittlerweile fast überall online ab, daher wird es für Firmen immer wichtiger ihre Job- und Ausbildungsangebote im Internet richtig zu präsentieren. Neben Facebook ist die Videoplattform YouTube eine der beliebtesten Webseiten bei Schülern und gleichzeitig eines ihrer primären Informationsmedien. Aus diesem Grund haben sich lippische Unternehmen auf dem YouTube-Kanal der Standortkampagne „Industrie – Zukunft in Lippe“ zusammengetan, um für sich und die duale Ausbildung zu werben. In der neusten Videoveröffentlichung präsentieren sich nun die Auszubildenden des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz).

Das YouTube -Projekt „Lippe - von A bis Zubi“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) hat in diesem Jahr bereits 13 Videos zu verschiedenen Ausbildungsberufen in der Region hervorgebracht. Die krz-Azubis widmen sich in ihrem 4 ½ minütigen Video der Frage: Was macht ein Fachinformatiker? Um die Darstellung locker zu halten wird die krz-Auszubildende Lina Sophie Holle bei der Moderation vom Lemgoer Video Blogger Gavin Just unterstützt. Gemeinsam lassen sie sich im krz von den entsprechenden Azubis die beiden Ausbildungsberufe Systemintegrator/in und Anwendungsentwickler/in näher erläutern.

In entspanntem Ton geben Systemintegrator Cedric Straubhaar und Anwendungsentwickler Kim Cyrille Balk einen kurzen Einblick in ihre jeweiligen Aufgabenbereiche, von der Programmierarbeit mit IP-Adressen bis hin zur Gesichtserkennungssoftware. Dabei sind nicht nur die modernen Arbeitsplätze im Neubau am Lindenhaus zu sehen, sondern auch das Modell von Roboter Kronoz hat als Azubi-Projekt einen kurzen Videoauftritt.

Genauere Details und Erläuterungen der krz-Azubis gibt es im vollständigen IHK-Video - Was macht ein Fachinformatiker.

Jetzt auf YouTube: Lemgoer Video Blogger Gavin Just und Auszubildende Lina Sophie Holle geben einen Einblick in die Aufgaben eines Fachinformatikers im krz.