Seiteninhalt
22.08.2018

Digitalisierung für Schulen auf dem krz Forum

Touch-Displays und Vorträge für die Bildung von morgen

Am 18. September präsentiert das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) seinen Mitgliedern, Kunden und Partnern Hard- und Software speziell für den Einsatz in Schulen. So  führt der Geschäftsbereich Schul-IT und Handelsware zusammen mit dem Partnerunternehmen Prowise interaktive Multitouchscreens gleich am Eingang in den Ausstellungsbereich vor.

Darüber hinaus wird der Geschäftsbereich sein Leistungsspektrum in Form eines Vortrags im Fachforum Technik vorstellen: Dazu gehören die Beschaffung von Hard- und Software, die Installation und Inbetriebnahme an den Schulen, sowie der Support durch die technischen Mitarbeiter aus dem krz.

In aller Munde ist, sobald es um Digitalisierung in Schulen geht, der Einsatz von iPads im Unterricht. Lisa Coronato von der Firma Apple wird in einem Vortrag über die Bedeutung der mobilen Geräte im Schulalltag berichten.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Erstellung von Medienentwicklungsplänen. Um die Erwartungen an die Digitalisierung erfolgreich zu meistern, unterstützt der Lemgoer IT-Dienstleister die jeweiligen Schulträger hierin tatkräftig.

Auch das Thema Breitband an Schulen kommt nicht zu kurz. Als eine der wichtigsten Komponenten und zugleich größten Herausforderungen für eine erfolgreiche Digitalisierung der Schulen ist ein Breitbandausbau unabdingbar. Roger Pettenpohl von der Deutschen Telekom wird hierzu referieren.

Die Kollegen des Geschäftsbereichs Schul-IT  und Handelsware sind während der gesamten Veranstaltung am Stand im Eingangsbereich vertreten und freuen sich auf den Besuch durch interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer des krz Forums.

Weitere Informationen zum krz Forum 2018 und die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich hier.