Seiteninhalt
01.08.2018

Fachforum Finanzen

Infoma newsystem und ePayment beim krz Forum 2018

Von Glasfaserverbindungen bis zur ePayment-Option für Bußgelder und Dienstleistungen, eine moderne und digitale Grundversorgung ist für die meisten Menschen in Deutschland mittlerweile eines der wichtigsten Anliegen. Als Digitalisierungspartner der Kommunen bietet das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) dafür moderne und sichere Services im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik. Eine Vielzahl dieser Lösungen werden am 18.09.2018 unter dem Motto „Digitale Zukunft sicher gemeinsam gestalten“ auf dem krz-Forum präsentiert.

Der Bereich Finanzservice hält ein breites Angebot an aktuellen Themen für die Besucher des Fachforums bereit. Abteilungsleiter Martin Kroeger und Vertreter Axians Infomas eröffnen das Fachforum Finanzservice mit den Highlights des Jahres und dem Erfahrungsbericht im Rahmen der newsystem Umstellung zum 01.01.2019. Anschließend referieren Martin Kroeger und Manuel Dehne über die Auswirkungen des E-Government-Gesetzes auf das Finanzwesen. Dabei gehen sie explizit auf die Themen eRechnung und ePayment ein.

Nach einer Stärkung beim Mittagsimbiss startet Christian Nollmann aus der Pilotkommune Gemeinde Rödinghausen zusammen mit dem krz-Projektleiter Chris Hütte-Getboga mit einem Erfahrungsbericht zur Umstellung von KIRP und OK.FIS auf die neue Finanzsoftware newsystem. Im Anschluss erhalten die Zuhörer von Manuel Dehne und Andreas Schmidt einen Überblick der aktuellen Entwicklungen zum krz Workflow und der DMS Anbindungen im Finanzservice. Das Fachforum schließt mit einem Ausblick auf die nächste Infoma newsystem Einführungswelle.

Weitere Informationen zum krz Forum 2018 und die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich hier.