Seiteninhalt
13.09.2021

Formulare online zur Verfügung stellen

krz schult zum Antragsmanagement

Das 2017 vom Bundestag erlassene Onlinezugangsgesetz verpflichtet alle Verwaltungen und Kommunen dazu, ihre Leistungen für Bürger und Unternehmen bis spätestens Ende des Jahres 2022 digital anzubieten. Das gilt für alle Verwaltungsleistungen bundesweit.

Viele Kommunen im Verbandsgebiet des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz) bieten in ihren Internetauftritten schon unterschiedliche Anträge an, teilweise mit Formularen im pdf-Format, die ausgedruckt werden können oder als html5 Assistenten. Die Assistenten können online ausgefüllt und eingereicht werden, es stehen auf Verlagsseite mehr als 1.000 Standard-Assistenten zur Verfügung. Wie diese Standards auf der eigenen Webseite veröffentlicht werden und sich weitere Formulare generieren lassen, vermittelt zurzeit das krz seinen Kunden in Schulungen zum Formularserver der Firma Form-Solutions.

Sie reagiert damit auf eine gestiegene Nachfrage im Bereich Lizenz, Schulung und eigenen Assistenten zu diesem Antragsmanagement, das das krz auch mit einer Schnittstelle zu seinem Internetredaktionssystem iKISS anbietet.
Neben dem innovativen Formularserver bietet Form Solutions ein umfangreiches Sortiment an Online-Formularen, in welchem neben den bundeseinheitlichen und landesspezifischen Standards (u.a. XÖV, LeiKa, FIM) auch ganz regionale und identitätsstiftende Besonderheiten zum Einsatz kommen.

Die Schulungen durch das Formularserver Team im krz erfolgen momentan noch im Online-Modus, je drei 90-Minuten Blöcke bieten einen Einstieg in die Formularnutzung und -erstellung. Sie können einzeln oder auch für eine ganze Kommune gebucht werden. Die Kosten betragen pro Person und Block 59,00 €.

Themen:

Block 1

  • Grundlagen zur Bedienung der Formularserver Oberfläche +
  • Veröffentlichung von Assistenten

Block 2

  • •Assistentenbaukasten – Erstellung von eigenen Assistenten

Block 3

  • Vertiefung der Kenntnisse durch individuelle Übungen mit dem Assistentenbaukasten


Die ersten Schulungen fanden im Juli und Anfang September statt, die Stadt Minden erhielt bereits eine Tages-Schulung. Für Oktober sind weitere Blockschulungen geplant, auch hier stehen schon einige Teilnehmer auf der Warteliste.
Wer Interesse an der Lösung und/oder einer Schulung hat, kann sich direkt an das Formularserver Team unter formularserverteam@krz.de wenden.