Seiteninhalt
01.09.2021

Klein aber fein

krz realisiert Internetauftritt im miniKISS-Format

Das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) hat in den letzten Wochen einige neue Internetauftritte für seine Kunden aufgebaut. Dies gilt sowohl für die Grundschule Dörentrup (https://www.grundschule-doerentrup.de), die neuen Seiten der Stadt Herford „Herford Erleben“ und „Herford Plan“ (https://herford-erleben.herford.dehttps://herfordplan.herford.de/ wie auch für einen überarbeiteten Auftritt des Theaters Herford (https://theater.herford.de/ ).

Realisiert wurden die Seiten mit miniKISS, einem System des Content-Management-System (CMS)-Anbieters Advantic, mit dem neben dem Hauptsystem zusätzliche Microsites, also spezielle Mini-Websites, beispielsweise für kommunale Einrichtungen oder aktuelle Projekte, erstellt werden können.

In einem miniKISS stehen nahezu alle Basis- und Zusatzmodule sowie Funktionserweiterungen zur Verfügung, die das vom krz angebotene Redaktionssystem iKISS zur Verfügung stellt. In Kombination mit dem iKISS-Standarddesign lassen sich so innerhalb kürzester Zeit und mit sehr geringen Kosten neue Websites erstellen. Die ersten zwei miniKISS-Systeme erhalten iKISS-Kunden lizenzkostenfrei zu ihrem Content-Management-System dazu. Der kleine Zusatzinternetauftritt ist nicht nur günstiger als der große Bruder, er ist auch einfacher und schneller zu pflegen. Selbstverständlich setzen auch hier die Mitglieder des CMS-Team im krz Wünsche für ein individuelles Design um.

MiniKISS bietet sich besonders für Microsites an, die besondere Themen für Bürgerinnen und Bürger hervorheben oder bestimmte Zielgruppen ansprechen.

So ist z.B. die Seite https://herfordplan.herford.de/ als Reaktion auf die Auswirkungen der Pandemie auf das Leben in der Stadt entstanden. Das Projekt der Pro Herford GmbH Stadtmarketing und der Wirtschaftsförderung steht für Wandel, Perspektive, Aufbruch und Belebung und bietet eine Plattform, über die Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen für eine lebenswerte Stadt unter neuen Bedingungen einbringen können. Die übersichtlich aufgebaute Seite hat Erfolg. Seit dem Onlinegang Ende Juni sind dort bereits mehr als 200 Vorschläge und Wünsche von den Herforderinnen und Herfordern eingegangen.

Die Grundschule Dörentrup (https://www.grundschule-doerentrup.de/) ist mit dem kostenlosen Standard-Design ausgestattet und pünktlich zum Schuljahresbeginn online gegangen. Inhaltlich befindet sie sich an einigen Stellen noch im Wachsen, die Wichtigsten Informationen können die Eltern hier jedoch schnell und einfach finden.

Weitere Auftritte, die das krz für seine Verbandsmitglieder und Kunden mit miniKISS umsetzt, sind bereits geplant.

Von der Startseite der Grundschule Dörentrup.