Seiteninhalt
14.05.2021

krz beteiligt sich an Aktion »Stadtradeln«

Zum achten Mal für den Klimaschutz unterwegs

Alle reden über das Klima: das krz steigt um aufs Rad! Bereits seit 2015 sind die Beschäftigten des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensburg/Lippe (krz) bei der Aktion Stadtradeln dabei. Es geht darum, für die eigene Kommune über einen Zeitraum von drei Wochen so viel per Rad gefahrene Kilometer wie möglich zu sammeln: als Aktion für den Klimaschutz und als Signal für die Politik, den Radverkehr mehr zu fördern und zu unterstützen. Preise von Fahrradlampen bis zu Pedelecs gibt es auch zu gewinnen.

Der Aktionszeitraum für Lemgo ist vom 16.05. bis 05.06.2021. Jeder, der hier wohnt oder arbeitet, kann teilnehmen und die mit dem Fahrrad zurückgelegten Kilometer auf der Webseite oder über die App eintragen. Ob privat oder beruflich ist egal, und auch wo Fahrrad gefahren wird, ist irrelevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze. Die krz-Mitarbeitenden können sich unter dem Team „Kommunales Rechenzentrum (KRZ)“ registrieren und alle in dem Zeitraum zurückgelegten Radkilometer hier eintragen.

Und jeder Kilometer zählt, auch in Coronazeiten: Wer wegen der Pandemie im Homeoffice arbeitet und den Einkauf statt auf dem Weg von oder zur Arbeit mit dem Auto nun mit dem Fahrrad macht. Eintragen! Wer statt öffentlicher Verkehrsmittel das Rad nimmt; Wer jetzt mehr mit dem Rad unterwegs ist, weil andere Sportarten zurzeit nicht ausgeübt werden können. Alles trägt zu der Aktion bei. Zugelassen sind alle Fahrzeuge, die im Sinne der StVO als Fahrräder gelten, also auch Pedelecs, die gegenüber Autos immer noch ausgesprochen klimafreundliche Fahrzeuge sind. Unterstützung verdienen Pedelecs aber auch, weil sie den Aktionsradius des Fahrrads deutlich vergrößern und ebenso auf eine gute Radinfrastruktur angewiesen sind wie muskelbetriebene Drahtesel.

Für die krz Mitarbeitenden hat die Teilnahme einen weiteren Vorteil: Team-Captain Horst Kays organisiert jeden Dienstag eine gemeinsame Radtour nach Feierabend. Neben 1-2 Stunden sportliche Betätigung und 20-40 Kilometern pro Teilnehmenden sorgen diese vor allem für Teamgeist und Spaß. Und vielleicht auch für einen Erfolg wie im letzten Jahr, als das krz-Team dazu beigetragen hat, Lemgo zur erfolgreichsten Kommune im Kreis Lippe zu machen.

Doch nicht der Wettbewerb, sondern andere Aspekte sind für Host Kays und die krz-Radelnden wichtiger: „Wir setzen mit der Aktion ein Zeichen für den Klimaschutz, sie ist gesund und macht zudem auch noch Spaß“, fasst der Kapitän die Motivation des Teams zusammen.

https://www.stadtradeln.de/darum-geht-es