Seiteninhalt
21.04.2021

Unterzeichnung des Rahmenvertrages

Neues Baugenehmigungsverfahren PROSOZ Bau

Im Zuge der Ablösung des bisherigen Baugenehmigungsverfahrens BBG2000 ist im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens nun die Entscheidung auf das Nachfolgeprodukt gefallen. In Zukunft wird das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) für seine Mitgliedsverwaltungen das Verfahren PROSOZ Bau der PROSOZ Herten GmbH bereitstellen.

Die PROSOZ Herten GmbH bietet seit über 30 Jahren IT-Lösungen im kommunalen Sektor an. Ihre Software PROSOZ Bau ist bundesweit bei mehr als 450 Bauaufsichtsbehörden im Einsatz.

Die Lösung stellt eine Anwendungspalette dar, mit ProBAUG als Basissystem, WP für wiederkehrende Prüfungen sowie mit den Schnittstellen DMS (nscale, D3), GIS, HKR, Baulastenauskunft, Signatur und ITeBau.

Zwischen der PROSOZ Herten GmbH und dem krz wurde jetzt ein Rahmenvertrag geschlossen, der dem krz die Abnahme von bis zu 400 Arbeitsplatzlizenzen ermöglicht.

Nach dem Aufbau der erforderlichen Systemumgebung bei der OWL-IT erfolgte bereits die Installation des Verfahrens. In Folge darauf ist pilotierend auch die Datenmigration für die Kreisverwaltung Minden-Lübbecke in Planung. Nach der erfolgten Abnahme wird das krz seinen Mitgliedverwaltungen PROSOZ Bau mit den verschiedenen Modulen und Schnittstellen als Citrix-Applikation anbieten.