Seiteninhalt
15.03.2021

Team Workshops im Status Quo & Go Format

MOWOMIND und krz reflektieren über die Erfahrungen der Corona Zeit

Die Corona Zeit hat den gewöhnlichen Arbeitsalltag stark beeinflusst und mit Abstandsregelungen, Homeoffice und der voranschreitenden Digitalisierung viele Veränderungen in die Einzel- aber vor allem die Teamarbeit mit Kollegen und Kunden gebracht. Gemeinsam mit den Geschäftsleitern der MOWOMIND GbR Anna und Nils Schnell hat das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) daher moderne Seminarkonzepte im Status Quo & Go – New Work Reflexionsformat während und nach Covid-19 in sein Programm aufgenommen. Nach der guten Nachfrage aus dem krz für die beiden Team Workshops im Winter sind nun weitere Termine für März, April und Juni geplant.

„Die Erfahrungen und dadurch gewonnene Erkenntnisse der Corona Pandemie sind noch frisch in den Köpfen der Betroffenen verankert. Daher ist es sinnvoll diese Erfahrungen jetzt zu besprechen und für eine Ausarbeitung so wie eine konstruktive Verbesserung des herrschenden Status Quo in der Zusammenarbeit zu nutzen“, erläutert Jürgen Grote, der im krz für das Schulungsmanagement verantwortlich ist.

In den dreistündigen Team-Workshops sollen die Teilnehmer gemeinsam darüber reflektieren, welche Erkenntnisse und Erfahrungen sie in der Corona Zeit im Team gesammelt haben und im gemeinsamen Austausch Ableitungen für die Zukunft der gemeinsamen Zusammenarbeit entwickeln.

„Dabei liegt der Fokus des Formates Status Quo und Go darin, professionell den Reflexionsrahmen zu stellen, indem Teams sich mit ihren eigenen Erfahrungen und Erkenntnissen auseinandersetzen. Dafür vermitteln wir den Teilnehmenden Reflexionsgrundlagen und Methoden sowie Vorgehensweisen für konstruktive Evaluation, wie Brainstorming und Silent Sorting“, erklärt Consultant, Trainer und Leadership Coach Nils Schnell.

Durch das digitale Zusammenarbeiten haben sich neue Herausforderungen der Entscheidungsprozesse ergeben, die nicht länger von Angesicht zu Angesicht durchgeführt werden. Obwohl die Digitalisierung schnelle Kommunikation und eine neue Art der Entscheidung im Team ermöglicht, kann die permanente Distanz auch Schwierigkeiten mit sich bringen, wenn Entscheidungen beispielsweise unter Schwerstarbeit und trotz großer Unzufriedenheit des Teams getroffen wurden. Darüber können die Teilnehmenden im Rahmen der Team Workshops reflektieren und unter der professionellen Anleitung von Nils Schnell bessere Entscheidungen oder Arbeitsweisen entwickeln.

Weitere Details sowie Anmeldemöglichkeiten zu den drei geplanten Seminarterminen im März, April und Juni finden Sie im Schulungsangebot der krz-Webseite.

Ergänzend bietet das Team aus Hamburg auch weitere Team Workshops zu New Work und den veränderten Arbeitsbedingungen in der Corona-Pandemie an.

Digitale Projektleitung  
22.04.2021 - 29.04.2021 14:00 - 13:00 Uhr Online-Seminar, MOWOMIND (Zoom) Weitere Infos  
         
         
Moderation und Gruppenprozesse - digital und analog  
01.09.2021 - 17.11.2021 09:00 - 13:00 Uhr Online-Seminar, MOWOMIND (Zoom) Weitere Infos  
         
         
New Work Methoden und Formate  
02.06.2021 - 03.06.2021 10:00 - 16:00 Uhr Online-Seminar, MOWOMIND (Zoom) Weitere Infos  
         
         
Selbstführung  
02.09.2021 10:00 - 16:00 Uhr Online-Seminar, MOWOMIND (Zoom) Weitere Infos  
         
         
Status Quo & Go - Das New Work Reflexionsformat während und nach COVID-19  
25.03.2021 09:00 - 12:00 Uhr Online-Seminar, MOWOMIND (Zoom) Weitere Infos  
15.04.2021 14:00 - 17:00 Uhr Online-Seminar, MOWOMIND (Zoom) Weitere Infos  
10.06.2021 14:00 - 17:00 Uhr Online-Seminar, MOWOMIND (Zoom) Weitere Infos  
         
         
Train-the-Online-Trainer - Internes Wissen digital weitergeben  
04.11.2021 - 15.12.2021 10:00 - 17:00 Uhr Online-Seminar, MOWOMIND (Zoom) Weitere Infos  

Die Dozenten von MOWOMIND: Anna und Nils Schnell (Foto: MOWOMIND)