Seiteninhalt
02.12.2020

Das krz erweitert sein Ausbildungsangebot

Neue Ausbildungsplätze für das kommende Jahr

Für viele Schüler und Schülerinnen steht nun das letzte Halbjahr an und damit auch die Frage: Was kommt nach der Schule? Eine Frage die gerade nach den Komplikationen dieses Jahres nicht leicht zu beantworten ist, da nicht alle Unternehmen und Universitäten im üblichen Maße Ausbildungs- und Studiumsplätze bereitstellen. Gleichzeitig bemängelt Bitkom-Präsident Achim Berg den geringen IT-Nachwuchs und die fehlenden Ausbildungsplätze in der Branche, unter denen die Wirtschaft bereits leidet.

Das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) bildet seit 1998 technikorientierte Berufe wie den Fachinformatiker und die Fachinformatikerin Systemintegration sowie den/die Anwendungsinformatiker/in aus. Seit 2020 geschieht dies in Zusammenarbeit mit der OWL-IT. Ab 2021 bietet der Lemgoer IT-Dienstleister zusätzlich die kaufmännische Ausbildung im Büromanagement und das Studium der Verwaltungsinformatik – Bachelor of Science (B.S.c.) an.

Als kommunaler IT Dienstleister versorgt das krz seine Kunden mit unterschiedlichen Dienstleistungen und Produkten im IT-Umfeld und leistet damit einen Beitrag zu einer modernen, zukunftsfähigen und dienstleistungsorientierten Verwaltung, welche als wichtige Infrastruktur eines funktionierenden Gemeinwesens, für Bürgerschaft und Wirtschaft gleichermaßen unverzichtbar ist.

Neben interessanten Berufen bietet das krz seinen Auszubildenden eine sichere und erfolgreiche Zukunft in der IT oder in der Verwaltung. Dafür investieren die zahlreichen Experten des IT-Dienstleisters ausreichend Zeit in die Ausbildung, während der die Auszubildenden alle Bereiche des krz kennenlernen und einen umfassenden Überblick über alle Prozesse des Unternehmens erlangen.

In beiden neuen Bildungsgängen werden Bewerberinnen und Bewerber gesucht, die Motivation und Interesse daran haben sich den Herausforderungen einer modernen Verwaltung zu stellen, die eine aufgeschlossene Persönlichkeit haben und gerne im Team arbeiten.

Bei Interesse an weiteren Informationen zur Ausbildung oder zum Studium klicken Sie bitte hier oder wenden Sie sich mit Ihren Fragen direkt an unsere Ausbilderinnen.