Seiteninhalt
07.10.2020

Cyber Security Month 2020

Tipp 1: Nutzen Sie den gesunden Menschenverstand

Nicht nur technische Sicherheitslücken bergen Risiken. Cyberkriminelle haben schnell erkannt, dass sich auch menschliches Verhalten ausnutzen lässt.

Auch wo Software und Systeme aktualisiert sind und Firewalls und Virenscanner Angriffe blockieren, versuchen sie die Menschen vor den Bildschirmen mit teilweise einfachen Tricks dazu zu bewegen, Schadsoftware zu installieren oder sensible Daten herauszugeben.

Laut Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) war bereits jeder vierte Opfer von Cyberkriminalität. Und eine Meldung des Bundeskriminalamts verdeutlicht, dass sie auch die Corona-Krise ausnutzen. Emotionale Themen wie Gesundheit, Wirtschaftslage und Beschäftigung werden für «die neuen Geschichten der Cyberkriminellen» ausgenutzt.

Die Maschen sind so alt wie Trickbetrug selbst. Auch Angreifer im Netz täuschen vor, jemand anderes zu sein, setzen auf emotionale Reaktionen oder versprechen schnelle oder große Gewinne. Sogar ein indirekter Kontakt über Freunde wird manchmal eingesetzt und viele weitere Möglichkeiten der Social Engineering genannten Manipulation bestehen.

Daher ist die erste Regel: Lassen Sie sich auch im Internet und bei E-Mails nicht unter Druck setzen und wenden Sie eine gesunde Dosis Skepsis an. Auch im Internet gibt es nichts umsonst und auch hier sollte man Meldungen, Nachrichten und Aufforderungen nicht blind vertrauen. Viele verlockende Angebote sind nur ein Trick, um an Ihre Daten zu gelangen. Oft wird versucht, diese weiterzuverkaufen oder durch spezielle Schadsoftware an weitere Daten zu kommen.

Wenn Sie sich bei einer Webseite nicht sicher sind, prüfen Sie über einen Anruf bei der Telefonnummer im Impressum die Situation. Auch bei unerwarteten und seltsamen Nachrichten von Freunden fragen Sie besser telefonisch nach. Lassen Sie Vorsicht und Wachsamkeit walten.

In den folgenden Wochen informieren wir Sie über konkrete Angriffsformen wie Phishing und Social Engineering und geben Ihnen Tipps zu Passwörtern.

Quelle: https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Empfehlungen/Menschenverstand/menschenverstand_node.html

(http://www.channelobserver.de/artikel/jeder-vierte-opfer-von-cyberkriminalitaet-11925/?utm_source=CleverReach&utm_medium=email&utm_campaign=2020-09-30&utm_content=Mailing_13720853)  

(http://www.channelobserver.de/artikel/cyberkriminelle-haben-sich-der-corona-krise-schnell-angepasst-11935/?utm_source=CleverReach&utm_medium=email&utm_campaign=2020-10-02&utm_content=Mailing_13722782)