Seiteninhalt

Informationsblatt für Externe und Besucher des Kommunalen Rechenzentrums zu COVID-19 Regelungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Rahmen der COVID- 19 Regelungen und zur Eindämmung der Pandemie wurden folgende Regelungen für Externe und Besucher des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe beschlossen:

  • Beim Betreten der Gebäude besteht eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Diese kann beim Gesprächstermin, nach Einnahme der Sitzplätze, abgenommen werden, ist jedoch auf Fluren und bei der Toilettennutzung ebenfalls zu tragen.

  • Bei Krankheitssymptomen, wie z. B. Schnupfen, Husten, wiederholtes Nießen, Kurzatmig-keit, Muskel- und Gelenkschmerzen, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, verstopfte Nase, Durchfall und Fieber, ist ein Betreten der Gebäude nicht erlaubt.

  • Beim Betreten der Gebäude sind die am Eingang befindlichen Desinfektionsspender zu nut-zen. Die derzeit bestehenden und allgemeingültigen Hygiene-Maßnahmen (u. a. regelmäßiges Händewaschen und die Einhaltung des Mindestabstands) sind zu beachten.

  • Grundsätzlich ist auf die allgemeine Beschilderung in den Gebäuden zu achten.

  • Die Raumaufteilung sowie die festgelegte Sitzordnung sind nicht zu verändern.

  • Bei der Toilettennutzung wird um Rücksichtnahme und Einhaltung der Abstandsregelung hin-gewiesen.

  • Bevor Externe im krz Termine wahrnehmen, werden von allen externen Teilnehmern die Kon-taktdaten erfasst.

  • Der Gastgeber steht für weitere Fragen zur Verfügung.

Wir bitten um Beachtung und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt im Kommunalen Rechenzentrum.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an coronainfo@krz.de

Vielen Dank.