Seiteninhalt
02.03.2020

IT für Mädchen

Jetzt beim Girls Day 2020 mitmachen

Seit 20 Jahren ermöglicht der Girls Day jungen Mädchen einen Einblick in Berufe mit einer niedrigen Frauenquote und das Kommunale Rechenzentrum Minden/Ravensberg-Lippe (krz) ist beinahe genauso lange in das Projekt involviert. Der diesjährige Mädchen-Zukunftstag ist dabei keine Ausnahme. Schülerinnen der Klassen fünf bis zehn werden dazu aufgefordert am 26. März einen Blick in die klassischen „Männerberufsfelder“ Handwerk, Industrie, Technik, Informatik und Wissenschaft zu werfen.

Das krz und die OWL-IT räumen dabei mit dem Klischee des ungepflegten, rein männlichen Programmierers auf, der nur vor seinem Bildschirm sitzt. Ausbildungsleiter Jens Wenderoth vermittelt den Teilnehmerinnen in einer Mischung aus Workshops und Vorträgen wie spannend die IT sein kann. Dabei unterstützen ihn einige weibliche Kolleginnen, die teilweise selbst durch den Girls Day auf das krz und Ausbildungen sowie Studiengänge in der Informatik aufmerksam wurden.

Der Erfolg des Girls Day wurde im krz somit bereits bewiesen und zeigt sich auch in anderen MINT-Bereichen. 38 Prozent der Unternehmen, die sich, wie das krz, mehrfach am Girls Day beteiligen, erhalten Bewerbungen von ehemaligen Teilnehmerinnen. Der Aktionstag eröffnet ihnen neue Perspektiven und stellt den Kontakt zu Berufsfeldern und Unternehmen her, die junge Frauen häufig aufgrund ihres männerdominierten Rufes abschrecken.

Ein Girls Day Platz beim krz lässt sich jetzt ganz einfach über die Website der Veranstaltung buchen.