Seiteninhalt
21.02.2020

Anmeldewochenende ohne »besondere Vorkommnisse«

Schüler-Online-Team bewältigt auf bewährte Art den Ansturm

Mit der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse beginnt jedes Jahr die Anmeldephase für weiterführende Schulen, sei es zum Berufskolleg, Fachkolleg, der Berufsschule oder gymnasialen Oberstufe. Elektronisch unterstützt wird diese durch eine vom Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) entwickelte und betriebene Software: Schüler Online.

Auch am letzten Januarwochenende 2020 war es in NRW und Niedersachsen wieder soweit: Mit den Zeugnissen erhielten die Schülerinnen und Schüler ihre Anmeldeunterlagen, und bereits am 13. Februar waren in NRW knapp 70.000 Anmeldungen eingegangen, in Niedersachsen waren es immerhin knapp 10.000.

Um die Anmeldevorgänge reibungslos abzuwickeln, stand das Schüler-Online-Team im krz nicht nur am Freitagnachmittag länger als sonst, sondern auch am Samstag für Fragen und Antworten zur Verfügung. Mit 100 Anrufen an den beiden Tagen und ca. 350 Tickets vermeldeten die Experten in Lemgo Anfang Februar „keine besonderen Vorkommnisse.“ Auch der erste Einsatz der Software bei den Städten Solingen und Viersen lief erfolgreich.

Schüler Online unterstützt im Hintergrund vor allem die Schulen und Schulträger bei den damit verbundenen Verwaltungsabläufen. Es ermöglicht einen unkomplizierten Transfer der Schülerdaten zwischen den unterschiedlichen Bildungseinrichtungen, erleichtert die Schulpflichtüberwachung, gestattet unterschiedliche Auswertungsmöglichkeiten und bietet eine frühzeitige Beratung, alles entsprechend den Regeln des Datenschutzes. Bereits vor der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse steht die Webseite als Informationsquelle für das regionale Bildungsangebot bereit.

Den Schülerinnen und Schülern wurde dieses Jahr die Anmeldung durch das „Responsive Design“ erleichtert. Es sorgt dafür, dass die Anwendung auch auf Smartphones und anderen mobilen Endgeräte optimal dargestellt wird. Das Anmeldefenster dauert in fast allen Kreisen bis Ende Februar, im März folgt eine Nachrücker-Phase.