Seiteninhalt
11.07.2019

IT-Camp 2019 Tag 4

Exkursion zur Technischen Hochschule

Heute fing der Tag im IT-Camp mit der Fortsetzung der Besprechung verschiedener Server und deren Funktionen an. Nachdem wir diese zu Ende besprochen haben, sind wir in die Smart Factory OWL gegangen. Dort wurden uns unterschiedliche innovative Projekte vorgestellt. Es wurden Produkte von 3D-Druckern gezeigt und was für eine Rolle 3D-Drucker für die Zukunft haben. Außerdem wurde uns ein "assistant program" näher gezeigt, wo Roboter uns Menschen dabei helfen sollen, unterschiedliche Probleme oder teils schwierigere Situationen leichter zu bewältigen. Als Beispiel wurde das Zusammenbauen eines Motors gezeigt. Dort hielt ein Roboterarm bereits einen Teil des Motors fest und mit Licht und Fadenkreuz wurden die nötigen Teile angezeigt, die man hinzufügen musste, um den Motor fertigzustellen. 

Faszinierend war die Holo Lense, welche ebenfalls als ein Assistent funktionierte und dem Träger dieser Brille Schritt für Schritt  Vorgehensweisen zur Behebung von Problemen zeigte. Zum Abschluss wurden uns zwei weitere Roboter gezeigt, welche Fidget Spinner zusammenstellten und einer Person geben sollen. Der Roboter, welcher die Spinner zusammenstellte bestand aus Teilen von unterschiedlichen Herstellern. So wurde nochmal deutlich, dass die moderne Industrie nicht mehr von einem Hersteller und seinen Preisen abhängig ist, sondern dass der Kunde auch in diesem Fall König ist und Teile von Herstellern kaufen kann, welche entweder günstiger sind oder eine bessere Leistung haben.