krz Lemgo

Sie befinden sich hier:  >  Aktuelles  >  Meldungen/Presse


12.02.2018

Von Arbeitsrecht bis Zeugnis

Große Resonanz auf Seminar zur Personalarbeit für Neueinsteiger

Um Neueinsteigern in Bereich Personal, Organisation wie auch (Nachwuchs-)Führungskräften eine Orientierung im umfangreichen und vielfältigen Bereich der Personalarbeit zu verschaffen, hat das krz im Januar erstmalig ein dreitägiges Seminar angeboten. Als erfahrene Personalfachkauffrau und Verwaltungsexpertin ging die Dozentin Kerstin Magnussen gezielt auf die Besonderheiten im Öffentlichen Dienst ein und gab anhand praxisnaher Fallbeispiele einen roten Faden zur Personal-und Organisationsarbeit.

Die Teilnehmenden waren sich einig, dass diese komplexe und rechtslastige Materie für Neueinsteiger oft einen „Sprung ins kalte Wasser“ bedeutet - insbesondere, wenn eine umfassende Einarbeitung ressourcenbedingt nicht erfolgen kann.

Die heterogene Zusammensetzung des Teilnehmerkreises – von der Sachbearbeitung bis zur Führungskraft – wurde als sehr positiv empfunden, wenn es insbesondere um die Vermittlung der Grundzüge für die Personal- und Organisationsarbeit im Kontext neu übertragener Mitarbeiterführung und -verantwortung ging. Die Vermittlung der theoretischen Seminarinhalte wurde durch Diskussion und Bearbeitung von Praxisbeispielen im Teilnehmerkreis zusätzlich untermauert.

Das 3-Tagesseminar bot zudem zu den klassischen Fragen wie z.B. “Wie erhalte ich einen Überblick zu Personalarbeit und Arbeitsrecht im Öffentlichen Dienst? Welches Handwerkszeug benötige ich, um nach kurzer Zeit wesentliche Zusammenhänge zu erkennen?“ eine Plattform für die Praktiker aus Kommunen mit unterschiedlicher Verwaltungsgröße.

Aufgrund der hohen Resonanz bietet das krz zu diesem Thema bereits im April 2018 eine Zusatzveranstaltung an. Das dreitägige Seminar findet vom 24. bis 26. April 2018 statt und gibt einen fundierten Einblick in die Grundzüge des Personal- und Arbeitsrechts und einen roten Faden für die Personalarbeit im Öffentlichen Dienst. Dabei werden die Aspekte der Personal- und Organisationsarbeit aus den unterschiedlichen Blickwinkeln einer ganzheitlichen Personalarbeit vermittelt, um insbesondere Neueinsteiger bei diesen wichtigen Aufgaben zu unterstützen.

Die Veranstaltung vermittelt ein Basiswissen zum allgemeinen Personal- und Arbeitsrecht. Die gängigen Definitionen werden unter Berücksichtigung der besonderen Aspekte des TVöD erklärt und Zusammenhänge erläutert.  Das Seminar richtet sich besonders an

• Nachwuchskräfte Personal/Organisation
• (Nachwuchs-) Führungskräfte mit Personalverantwortung
• Gleichstellungsbeauftragte
• Personalratsmitglieder,

die sich als Neueinsteigerin diese Aufgaben einarbeiten. Es werden insofern keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Die Dozentin Kerstin Magnussen geht gezielt auf die Besonderheiten der Personalarbeit im Öffentlichen Dienst ein. In spezifischen praxisnahen Fallbeispielen konkretisiert sie gemeinsam mit den Teilnehmern die erworbenen theoretischen Kenntnisse.

Das Seminar findet vom 24. bis 26. April 2018 im Konferenzraum des krz, Lindenhaus 21 in Lemgo statt.

Weitere Informationen und Anmeldung
Ein detailliertes Programm kann hier heruntergeladen werden.

Kontakt:
Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden
Jürgen Grote
Kundenmanagement und Bildung
Stellv. Geschäftsbereichsleiter
Bismarckstraße 23
32657 Lemgo

Telefon:
05261/252-284
Fax:
05261/932-284
Internet:



home | links | kontakt | sitemap | datenschutzerklärung | impressum