Seiteninhalt
16.12.2019

Touristischer Auftritt des Mühlenkreises in neuem Look

Bündelung der Angebote in flexibler Darstellung

Freizeit und Urlaub im Mühlenkreis Minden-Lübbecke erlebbar machen: Mit der Neugestaltung des Tourismus-Auftritts setzt der Kreis Minden-Lübbecke auf ein reduziertes Design, interaktive Rad- und Wanderangebote sowie eine emotionale Bildwelt.

Für seine Internet-Seite nutzt der Mühlenkreis das vom Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) betreute Content- Management-System iKISS. Der ostwestfälische IT-Dienstleister stellt der Kommune die Software zur Verfügung und unterstützt bei Problemen, Wartungs- und Pflegearbeiten.

Das Layout erscheint im Responsive Design, welches sich automatisch den unterschiedlichen Ausgabemedien PC, Tablet oder Smartphone anpasst. Somit müssen die Redakteure die Inhalte nicht mehrfach für unterschiedliche Ausgabemedien erstellen und die Besucher nicht mehr auf einen eigenen Auftritt für mobile Endgeräte wechseln. Den Anwendern vor Ort ermöglicht die Erstellung und Pflege der Internet-Seite auf Basis des Redaktionssystems, Inhalte ohne Programmierkenntnisse online zu stellen. Beispiel dafür ist der Veranstaltungskalender, der zahlreiche Tipps zu Freizeit und Kultur für das ganze Jahr bereithält.

Der neu gestaltete Bereich „Erleben und Entdecken“ bringt unter anderem die Rad- und Wanderangebote, Ausflugsziele sowie die kulturellen Highlights und Gastronomie-Angebote des Mühlenkreises zusammen. Die elf Städte und Gemeinden des Kreises präsentieren sich mit Stories, Erlebnissen und Angeboten sowie dem direkten Draht zu den Touristen-Informationen. Service-Angebote wie Fahrpläne, Adressen und Downloads runden das neue Sortiment ab. Für Liebhaber von Druckwerken bietet die neue Online-Prospektbestellung eine einfache Möglichkeit, sich die Informationen direkt ins Haus zu holen.

Neu im Programm sind die Themen Sigwardsweg, Herrenhäuser und Parks sowie LandArt. Die Zusammenführung der Webseiten soll den Zugang zu den jeweiligen Themen erleichtern. Gleichzeitig profitieren diese Angebote von den interaktiven Karten- und Routenelementen und der Bekanntheit des Tourismus-Auftritts. Neu ist auch die Einbettung von Wander- und Radrouten sowie Sehenswürdigkeiten über den Teuto-Navigator. Die interaktiven Kartenausschnitte ermöglichen, eine individuelle Planung von Touren für Freizeit und Urlaub.

Das Design der Tourismus-Seite passt sich optisch an das Fach- und Führungskräfteportal www.standort-minden-luebbecke.de an. Unterschiedliche Ansätze in der Farb- und Bildwelt grenzen die verschiedenen Themenbereiche voneinander ab. Das neue Tourismusportal steht ab sofort unter www.muehlenkreis.de zur Verfügung. Neben potentiellen Urlaubsgästen sind auch Einheimische herzlich eingeladen, die Region zu entdecken.