Seiteninhalt
13.11.2019

Langjährige Partnerschaft

krz ist System-Partner für IMSWARE

Das krz mit Sitz in Lemgo ist als regionaler IT-Dienstleister in Westfalen tätig. In diesem Rahmen verantwortet das krz bereits zahlreiche CAFM-Projekte mit IMSWARE, unter anderem in den Kreisen Lippe und Minden-Lübbecke sowie den Städten Löhne und Vlotho. Die langjährige Partnerschaft mit IMS mündete 2016 in einem Rahmenvertrag, der jetzt zu einem Partnervertrag erweitert wurde.

„Wir freuen uns sehr, mit dem krz einen erfahrenen und bundesweit anerkannten Partner für kommunale Kunden gewonnen zu haben“, sagt Michael Heinrichs, Geschäftsführer von IMS. „Das krz ist mit seinen umfassenden Qualifikationen in Client-Server-Lösungen, Cloud-Anbindungen, der Integration von DMS-Systemen, dem Finanzwesen und Process-Management ein exzellenter Anbieter von kommunalen CAFM-Lösungen mit IMSWARE.“

„Nach den positiven Erfahrungen, die wir in den vergangenen Jahren mit IMSWARE gesammelt haben, war der Abschluss eines Partnervertrages zur Ausweitung unseres kommunalen Lösungsgeschäfts auf das Bundesgebiet der logische nächste Schritt“, sagt Martin Kroeger, Abteilungsleiter Finanzservice beim krz.

Als spezialisierter IT-Dienstleister bietet das krz seinen kommunalen Anwendern vielfältige Lösungen an. Es beschäftigt mehr als 300 Mitarbeiter, die aktuell rund 8.000 Computer-Arbeitsplätze bei 3 Kreisen und 37 Kommunen unterstützen. Über 600 weiteren Kunden aus dem kommunalen Umfeld nutzen Services des krz. Damit werden direkt oder indirekt über 11 Mio. Einwohner in NRW mit Services aus Lemgo betreut. Die Lösungen mit IMSWARE werden vom krz als ASP-Angebot mit BSI-Zertifikat direkt in Lemgo gehostet.

Über die IMS GmbH

Die IMS Gesellschaft für Informations- und Managementsysteme mbH mit Sitz in Dinslaken und Geschäftsstellen in Berlin und Philippsburg ist eines der führenden Software- und Beratungshäuser in den Bereichen Immobilien-, Kabel- und Netzwerkmanagement in Deutschland.
Mit rund 70 Mitarbeitern entwickelt IMS seit 1987 innovative IT-Lösungen für Kabelmanagement, CAFM, Property Management, Billing & Accounting und den User Help Desk. Die Software von IMS umfasst heute über 35 Standard-Module für vielfältigste Aufgaben, die IMS Cloud-Dienste haben eine Verfügbarkeit von mehr 99,97 Prozent.
Mehr als 500 durchgeführten Projekte und über 64.500 aktive Anwender machen Software von IMS zu einer etablierten und marktgestaltenden Größe. Zugleich ist IMS das FM Kompetenz Zentrum der RIB SE.

Martin Kroeger (Foto: krz)