Seiteninhalt

Welche Client-Pakete sind in unserem Downloadbereich?

Folgende Citrix Receiver für Windows liegen für Sie unter https://aspsupport.krz.de/ica-client/ bereit und sind sowohl für 32-Bit- als auch für 64-Bit-Systeme geeignet.

Citrix Receiver 4.9.6001 LTSR

Bitte installieren Sie den Citrix Receiver, der immer als »CitrixReceiverWeb.exe« gespeichert wird, ausschließlich über eine Befehlszeile mit administrativen Rechten und verwenden folgende Befehlszeilen, um ihn zu installieren:

reg add HKCU\Software\Citrix\Receiver /f /v EnableFTU /t REG_DWORD /d 0
if exist "c:\program files (x86)" (set KEY=HKLM\Software\Wow6432Node) else (set KEY=HKLM\Software)
reg add %KEY%\Policies\Citrix /f /v EnableFTU /t REG_DWORD /d 0
reg add %KEY%\Citrix\Dazzle /f /v DontWarnOfRemovedResources /t REG_SZ /d True
start "Setup" /wait "CitrixReceiverWeb.exe" /Silent /EnableCEIP=False /IncludeSSON /Allow_BiDirContentRedirection=1 /Allow_ClientHostedAppsURL=1 /EnablePreLaunch=False /StartMenuDir=\krz\ /RCU /AutoUpdateCheck=Disabled


Die Zeilen können am Stück markiert und dann per Copy & Paste in das Fenster der Befehlszeile eingefügt werden. Sie finden diese Befehlszeilen (mit geringfügigen Ergänzungen für den Benutzungskomfort) auch als herunterladbare Windows-CMD-Datei, die Sie im selben Verzeichnis speichern müssen, wie den Citrix Receiver (Rechte Maustaste, »Ziel speichern unter...«). Bitte beachten Sie, dass die Dateiendung ».txt« beim Speichern entfernt werden muss, so dass der Name auf ».cmd« endet!

Weitere Parameter für eine automatisierte Installation des Citrix Receiver sind in den Citrix eDocs dokumentiert.

WICHTIG

Installieren Sie bitte den Citrix Receiver UNBEDINGT in einer Befehlszeile mit administrativen Rechten!
Ansonsten wird der Receiver möglicherweise im Benutzerkontext installiert und kann nur unter dem Benutzerkonto benutzt werden, unter dem er installiert wurde! Abgesehen davon bekommen Sie spätestens bei einem Update oder einer anschließenden Installation mit einem Admin-Account massive Probleme durch diese Doppel-Installation (System + User-Profil)!

Verwenden Sie für die Installation des Citrix Receivers immer die oben genannten Befehlszeilen!
Lassen Sie sich nicht davon irritieren, dass Sie keine Bildschirmausgabe bekommen, die Installation wird mit dem Schalter »/Silent« im Hintergrund ausgeführt und ist nach wenigen Minuten betriebsbereit. Ansonsten wird jeder User bei der nächsten Anmeldung nach Konfigurationsdaten gefragt, die er nicht benötigt und auch nicht wissen kann!

Ausnahme: Sie beziehen noch von anderen Dienstleistern Applikationen über eine Citrix-Plattform oder betreiben selbst eine Citrix XenApp- oder XenDesktop-Site (bzw. Citrix Virtual Apps and Desktops). In diesem Falle setzen Sie sich bitte mit uns und/oder Ihrem anderen Dienstleister in Verbindung.

Installieren Sie den Citrix Receiver bitte NICHT von einer Netzwerkfreigabe, egal ob per Laufwerksbuchstabe oder UNC-Pfad angebunden. Da die Installation mit Administrativen Rechten durchgeführt werden muss, steht die Netzwerkverbindung dann meist nicht zur Verfügung!

Ausnahmslos alle Versionen vor 4.9.6001 sollten, alle Versionen vor 4.7 müssen durch diese Versionen ersetzt werden, da wir nur noch für diese einen reibungslosen Betrieb gewährleisten können.

Dabei sollten Sie beachten, dass bei allen aktuellen Receivern auf manchen Rechnern Verbindungsprobleme auftreten, die sich auf Probleme in den Proxy-Einstellungen des Arbeitsplatzes oder der Konfiguration des lokalen Proxy-Servers zurückführen lassen. Siehe auch »Was ist beim Einsatz eines Proxy-Servers zu beachten?«.

Wir selbst sind an die Vorgaben unserer Softwarehersteller gebunden. Anwender unserer OK-Verfahren halten sich bitte unbedingt 100%ig an die Vorgaben der Verfahrensbetreuer!

Falls Sie selbst eine Citrix XenApp- oder XenDesktop-Site betreiben, oder noch von anderen Dienstleistern Anwendungen über Citrix XenApp / XenDesktop zur Verfügung gestellt bekommen, sollten Sie sich mit uns in Verbindung setzen und die Möglichkeiten mit uns durchsprechen, insbesondere wenn ein anderer Dienstleister andere Anforderungen an den Citrix Receiver stellt. Lediglich das Minimum (Version 4.7) lässt sich aus technischen Gründen nicht mehr umgehen.