Seiteninhalt
12.06.2018

Neuer Sammelband

Algorithmen und Automatisierung in Staat und Gesellschaft

(Quelle: Vitako-Branchenticker Nr. 22 – Berlin, den 8. Juni 2018)

Das Kompetenzzentrum Öffentliche IT hat einen Sammelband mit Beiträgen zum Thema der Automatisierung und deren Konsequenzen auf die Gesellschaft veröffentlicht. Unter dem Titel „(Un)Berechenbar? Algorithmen und Automatisierung in Staat und Gesellschaft“ sind 24 Beiträge versammelt, die sich mit den Veränderungen von Staatlichkeit und Öffentlichkeit im Kontext der Algorithmisierung und Automatisierung befassen.

Wie wirken datenbasierte Technologien auf politische und administrative Prozesse und Regierungspraktiken? Wie entsteht Öffentlichkeit in den von algorithmischen Schaltungsprozessen strukturierten digitalen Kommunikationsräumen? Welche politischen, demokratietheoretischen, rechtlichen und ethischen Fragestellungen ergeben sich daraus? Diese Kernfragen werden in der Publikation aus juristischer, politischer und verwaltungswissenschaftlicher Perspektive erörtert.

Der gesamte Sammelband sowie einzelne Kapitel können auf der Internetseite des Kompetenzzentrum Öffentliche IT herunter geladen werden.

Quelle: Vitako-Branchenticker Nr. 22 - Berlin, den 8. Juni 2018