Seiteninhalt
02.12.2019

Das krz zeigt, wie man erfolgreich mit Belastungen umgeht

Stressbewältigung durch Immunisierung

Konfrontationen mit aufgebrachten Kunden und Dauerstress im Arbeitsalltag – diese Belastungen finden sich nicht nur auf kommunalen Ämtern sondern in jedem modernen Unternehmen.

In der Seminarreihe „Gesundheitskompetenz entwickeln – Erfolgreich mit Belastungen umgehen“ bietet das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) ein umfangreiches Programm zum gesunden Umgang mit belastenden Situationen im Berufsalltag an. Nach mehreren professionellen Schulungen zum „Umgang mit kritischen Kunden und Beschwerden“ widmet sich die Reihe dem Thema „Stressbewältigung durch Immunisierung“.

Wer kennt es nicht? Die Belastung durch Zeitdruck, Anspruchsdenken oder das unkooperative Verhalten von Klienten und sogar von Kollegen führt schnell zum beruflichen Stress und ohne eine effektive Handhabung bei vielen Mitarbeitern zu einem Gefühl der Ohnmacht gegenüber der Situation. In diesen Fällen kommt zur körperlichen Erschöpfung auch noch die seelische hinzu und schlussendlich bleibt die Motivation für eine an sich gern getane Arbeit auf der Strecke. Indizien dafür gibt es in vielfacher Form: Die Mitarbeiter sind gestresst, angespannt, bringen sich nur wenig ein, sind häufig krank oder zeigen schnell gereiztes, ungehaltenes Verhalten gegenüber Kunden oder Klienten.

Führungskräfte registrieren zunehmend die Gefahren zu großer Belastung und Überlastung bei ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen oder auch sich selbst. Aktuelle Zahlen und Daten belegen, dass die Häufigkeit psychischer Krankheitsdiagnosen und psychisch bedingter Arbeitsunfähigkeit in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen sind. Das liegt nicht zuletzt daran, dass viele Mitarbeiter nicht über Strategien zur Stressbewältigung verfügen und sich selbst verausgaben.

Dieses Training im Rahmen der krz-Vortragsreihe mobilisiert die Selbsthilfekräfte und immunisiert gegen verfestigten Stress. Die Teilnehmer lernen, wie sie sich konstruktiv mit stressenden Gesundheitsbelastungen, Kränkungen und Demotivation im beruflichen Feld auseinandersetzen und alternative Handlungsmöglichkeiten entwickeln und erproben können:

  • Sie decken ihre eigenen Stressmuster auf und finden einen zu ihnen passenden Weg, alternative Handlungsideen zu entwickeln.
  • Sie verbessern ihre Ausdrucks- und Argumentationsfähigkeit und können sich mitteilen ohne provozierend zu wirken.
  • Sie können sich wertschätzend abgrenzen und auch Verhandlungsangebote für Konsenslösungen machen.

Über diesen Weg lernen die Teilnehmenden ihre bisherigen Stresssituationen in ihrer Entstehung zu verhindern sowie ihre eigenen Ressourcen zu erkennen, wertzuschätzen und zu schützen.

Umgang mit kritischen Kunden und Beschwerden
29.04.2020, 09:00 - 16:00 Uhr, krz, Haus 1, Am Lindenhaus 21, Konferenzraum
Weitere Infos
27.10.2020, 09:00 - 16:00 Uhr, krz, Haus 1, Am Lindenhaus 21, Konferenzraum
Weitere Infos

Stressbewältigung durch Stressimmunisierung
10.09.2020, 09:00 - 16:00 Uhr, krz, Haus 1, Am Lindenhaus 21, Konferenzraum
Weitere Infos
27.10.2020, 09:00 - 16:00 Uhr, krz, Haus 1, Am Lindenhaus 21, Konferenzraum
Weitere Infos