krz Lemgo

Sie befinden sich hier:  >  Aktuelles  >  Meldungen/Presse


Suchergebnis (2779 Treffer)

12.07.2017 

IT-Planungsrat beschließt Standard XRechnung


krz vertritt Interessen der Kommunen in Steuerungsprojekt eRechnung
In seiner Sommersitzung am 22. Juni 2017 hat der IT-Planungsrat den neuen Standard „XRechnung“ verabschiedet. Mit dieser Entscheidung setzt das Bund-Länder-Gremium unter Vorsitz der brandenburgischen Innenstaatssekretärin Katrin Lange eine EU-Richtlinie um (2014/55/EU). „Eine sinnvolle Standardisierung von IT-Anwendungen kann ein wesentlicher Beitrag zu mehr Effizienz in der modernen Verwaltung sein. ... mehr

11.07.2017 

Zukunftskongress 2017


Digitaler Aufbruch oder analoger Stillstand?
Im Juni endete der 5. Zukunftskongress Staat & Verwaltung zum Leitthema "Deutschland vor der Wahl: Digitaler Aufbruch oder analoger Stillstand?" Zwei Tage lang tauschten mehr als 1.500 Entscheider der DACH-Region aus Bund, Ländern und Kommunen mit Vertretern aus innovativen Unternehmen sowie der Wissenschaft ihr Fachwissen miteinander aus. Von ... mehr

11.07.2017 

Top 100 der Wirtschaft


Wichtige Verwaltungsleistungen
(Quelle: BMWi vom 05.07.2017) Die Digitalisierung bietet große Chancen für neue Geschäftsmodelle und eine innovative und effiziente Wirtschaft. Aber auch die deutsche Verwaltung muss sich der digitalen Transformation stellen, um mit diesen Entwicklungen Schritt zu halten. Deshalb hat die Bundesregierung das Ziel formuliert, die „100 wichtigsten und am häufigsten genutzten Verwaltungsleistungen bundesweit einheitlich ... mehr

10.07.2017 

Spendenlauf des TV Lemgo


krz-Mitarbeiter engagieren sich für guten Zweck
Eine Gruppe des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz) beteiligte sich am diesjährigen Lemgoer Spendenlauf. Die Strecke führte dabei über einen Rundkurs um den historischen Stadtkern der Alten Hansestadt. Jede gelaufene Runde kommt zu gleichen Teilen regionalen Gesundheitsprojekten sowie der Jugendarbeit zugute.
Der TV Lemgo als größter Sportverein im Kreis Lippe veranstaltet jährlich diesen ... mehr

07.07.2017 

Geschafft!


Auszubildende starten ins Berufsleben
Nach drei Jahren im Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) lassen Isabell Jungnitz, Luisa Druffel und Lukas Wessel nun die Bezeichnung "Auszubildende/r" hinter sich. Jetzt sind sie offiziell "IT-Systemkauffrau" bzw. „Fachinformatiker/in Systemintegration“. Isabell und Lukas steht jetzt noch die Bachelorarbeit für ihr Duales Studium der Betriebswirtschaft bzw. der Wirtschaftsinformatik bevor. Alle ... mehr

06.07.2017 

Verbandsversammlung des krz


Jahresabschluss und weiteres Wachstum einstimmig beschlossen
In ihrer gestrigen Sitzung hat die Verbandsversammlung des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg / Lippe (krz) den Jahresabschluss 2016 einstimmig beschlossen. Gleichzeitig wurde Verbandsvorsteher Dieter Blume (Bürgermeister Petershagen) geschlossen von den 39 Trägerkommunen des Lemgoer IT-Dienstleisters entlastet. Beirat und Verwaltungsrat hatten in ihren vorhergehenden Sitzungen dem ranghöchsten Gremium diesen Beschluss - ebenfalls ... mehr

06.07.2017 

Sensibleres Personal


Wenig Schulungen zur IT-Sicherheit
(Quelle: Vitako-Branchenticker vom 30.06.17) Damit technische und organisatorische Masnahmen von Unternehmen zur Verhinderung von Cyberangriffen nicht ins Leere laufen, muss das gesamte Personal auf die verschiedenen Aspekte der Informationssicherheit sensibilisiert sein.
Schlecht geschulte Mitarbeiter, die sorglos E-Mail-Anhänge öffnen oder fremde USB-Sticks an ihren Firmen-Laptop anschließen, sind ein ernstes Sicherheitsrisiko für ... mehr

05.07.2017 

Bürgerservice weiter denken - Impulse zur Neuausrichtung


krz arbeitet an KGSt-Bericht mit
Digitalisierung, Mobilität und Vernetzung verändern die Kommunikation zwischen Bürgerschaft und Verwaltung. Das betrifft die Kommunalverwaltung insgesamt und im Besonderen ihre bürger- und kundenintensiven Bereiche.
Das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg / Lippe (krz) engagiert sich bereits seit Jahren dafür, die kommunalen Dienstleistungen für die Bürgerinnen und Bürger besser zugänglich zu machen und gleichzeitig für ... mehr

04.07.2017 

Erneute Sicherheitsfälle


Neue Ransomware aus der Ukraine
(Quelle: Vitako-Branchenticker vom 30.06.17) Seit Mittwoch sind die IT-Systeme zahlreicher Unternehmen und Institutionen von einer neuen Welle von Cyberangriffen betroffen. In Einzelfällen hatte der Angriff massive Auswirkungen auf die Produktion und auf kritische Geschäftsprozesse von betroffenen Unternehmen. Wie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) mitteilt, liegen Ursprung ... mehr

04.07.2017 

Schul-IT für Hille


krz mit Medienkonzept beauftragt
Die Digitalisierung ist zum festen Bestandteil unserer Lebens-, Berufs- und Arbeitswelt geworden. Soziale Medien, das Internet und Smartphones gehören zu unserem Alltag und insbesondere zum Leben von Schülerinnen und Schülern. Mit ihnen sind die Gestaltungsmöglichkeiten der digitalen Welt von morgen eng verknüpft. Umso wichtiger ist es heute, junge Menschen in Schulen ... mehr

03.07.2017 

Managen von Komplexität und Veränderungsprozessen in IT-Projekten


krz bietet Schulung und Inhouse-Workshops zum Projektmanagement
Die Umsetzung des E-Government-Gesetzes NRW und die Digitalisierung führen zum Ausbau IT-gestützter Prozesse und zur Modifizierung bzw. Einführung neuer Fachverfahren und Softwareanwendungen in den Verwaltungen. In diesem Zusammenhang gewinnt das Projektmanagement vermehrt an Bedeutung, um komplexe Vorhaben und Aufgabenstellungen strukturiert und prozessorientiert zum Erfolg zu führen. Hierfür bietet das Kommunale ... mehr

30.06.2017 

Zweite Sitzung des Facharbeitskreises DMS


Rechtliche Anforderungen und ersetzendes Scannen im Fokus
Ordnungsgemäße Aktenführung, die Ermächtigung zum Führen digitaler Akten sowie Verpflichtungen zur Einführung der e-Akte sind wichtige Punkte auf dem Weg der Digitalisierung. Auch wenn die e-Akte zur Durchführung kommunaler Aufgaben bis dato in Nordrhein-Westfalen noch nicht verpflichtend ist, so wird sie aber durch das eGovernment-Gesetz des Landes NRW ... mehr

29.06.2017 

Mehr WLAN zum Geburtstag


Abschaffung der Störerhaftung
(Quelle: LZ und Heise Newsticker) Vor 20 Jahren, am 26. Juni verabschiedete die IEEE die allererste WLAN-Spezifikation. Seitdem hat sich viel getan. WLAN wurde zum Standard und die dazugehörigen Chips finden sich in einer Vielzahl von Endgeräten. Router mit integrierten WLAN-Access-Points bringen das Internet kabellos ins Haus. Freie WLAN-Hotspots stellen Internetzugang in Cafés, Flughäfen, ... mehr

29.06.2017 

iKISS-Anwendertreffen 2017


Bereit für eGovernment
„Seit mehr als zehn Jahren führen wir mit dem krz sozusagen `eine glückliche Ehe´“, begrüßte Katrin Wiese-Dohse, Geschäftsführerin der Advantic Systemhaus GmbH, die versammelten Verbandskunden und Experten des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz) zum iKISS-Anwendertreffen 2017. Mindestens einmal im Jahr laden der Lübecker Hersteller und der Lemgoer IT-Dienstleister iKISS-Anwender ein, sich ... mehr

28.06.2017 

Einfach und bequem online reagieren


Kreis Lippe bietet seit einem Jahr elektronische Anhörung
Vor einem Jahr ergänzte der Kreis Lippe sein eGovernment-Angebot für Bürgerinnen und Bürger um die elektronische Anhörung bei Ordnungswidrigkeiten (wir berichteten). Seit diesem Zeitpunkt nutzten 7.833 User das Online-Angebot und ihre Einlassungen wurden elektronisch bearbeitet. Die Entscheidung, die Online-Anhörung in verschiedenen Landessprachen zu realisieren, bestätigte sich. In den ... mehr

27.06.2017 

Stellvertretender Geschäftsführer


Lars Hoppmann in neuer Funktion
Mit Wirkung zum 1. Juni 2017 ist Lars Hoppmann kommissarisch zum stellvertretenden Geschäftsführer des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz) bestellt und durch Beschluss des Verwaltungsrates am 7. Juni 2017 bestätigt worden. Der 42-jährige Verwaltungsbetriebswirt leitet seit Anfang 2014 die Abteilung „Kunden- und Projektmanagement“, die der Lemgoer IT-Dienstleister Anfang 2016 zur Abteilung „Kunden, ... mehr

27.06.2017 

Neue Verbandsspitze zum 1.1.2018


DStGB wählt Dr. Uwe Brandl zum Präsidenten
(Quelle: DStGB-Pressemitteilung 23/2017 vom 19.06.2017) Ab dem kommenden Jahr wird Dr. Uwe Brandl das Amt als Präsident des Deutschen Städte- und Gemeindebundes führen. Der CSU-Politiker ist seit 2002 Vorsitzender des Bayrischen Gemeindetages und Vizepräsident des DStGB.
Er übernimmt das Amt vom aktuelle Präsidenten und Bürgermeister von Bergkamen ... mehr

26.06.2017 

Bau schreitet planmäßig voran


krz wächst weiter
Der Keller ist fertiggestellt und die Sohlplatte gegossen. Damit sind die Erdarbeiten abgeschlossen. Der Bau des neuen Bürogebäudes „Am Lindenhaus 17/19“ des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz) schreitet damit planmäßig voran.
„Wir liegen im Zeit- und Budgetplan“, schaut Michael Druffel, beim krz für die Maßnahme verantwortlich, optimistisch auf den aktuellen Baufortschritt. „Nach ... mehr

23.06.2017 

Ostwestfalen-Lippe IT


GKD Paderborn und krz Lemgo "rechnen" künftig gemeinsam
(Quelle: Neue Westfälische, 21.06.2017) Die kommunalen Rechenzentren in Paderborn und Lemgo planen ab kommendem Jahr eine technische Zusammenarbeit: Die GKD (Gemeinschaft für Kommunikationstechnik, Informations- und Datenverarbeitung) will ihr eigenes Rechezentrum im Technischen Rathaus an der Potanusstraße aufgeben und strebt stattdessen die Verarbeitung der Daten im KRZ (Kommunales Rechenzentrum) am Standtort ... mehr

22.06.2017 

Datenschutz und Technik


Neues ÖFIT-Whitepaper
(Quelle: Kommune21) [15.6.2017] In einem neuen Whitepaper widmet sich das Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) dem Sachstand, den technischen Möglichkeiten und der Zukunft des Datenschutzes.
Ein Informationspapier zum Thema Datenschutz und Technik hat jetzt das Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) erarbeitet. Das Whitepaper befasst sich nicht nur mit dem Thema Datenschutz und Privatheit, sondern auch mit ... mehr

home | links | kontakt | sitemap | datenschutzerklärung | impressum