krz Lemgo

Sie befinden sich hier:  >  Aktuelles  >  Meldungen/Presse


08.01.2018

Piwik-Statistik 2017

Die krz-Website bewährt sich als zuverlässige Informationsquelle

Der dynamische Internetauftritt des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg / Lippe (krz) bewährte sich auch im Jahr 2017 als beliebte Informationsquelle über die IT-Branche, die moderne Verwaltung sowie die Produkte, Dienstleistungen und aktuellen Meldungen des ostwestfälischen Serviceproviders. Das belegen die jüngsten Ergebnisse des Webanalysetools „Piwik“.

Um detaillierte Statistiken zu den Besuchern des krz-Internetauftritts zu erstellen werden von Piwik Informationen zu Besuchern, Besuchszeiten, Besuchslängen, Besucherländern, Suchmaschinen, Suchbegriffen, Browsern, Zielen, Einstiegsseiten und Ausstiegsseiten bereitgestellt. Zudem ermöglicht Piwik die Speicherung der statistischen Daten auf dem krz-eigenen Server, wodurch Drittanbieter nicht im Stande sind darauf zuzugreifen.

Mit konstanten Klickzahlen und 83.354 Downloads belegt die Jahresstatistik 2017 die unveränderte Aktualität und Qualität der krz-Internetseite. Das besondere Interesse lag in diesem Jahr auf den Landtags- und Bundestagswahlen. Über den VoteManager stellt das krz seit Jahren die Wahlergebnisse online bereit, sobald sie von den Wahlbüros geliefert werden, was die Zugriffsaktivität in den beiden Wahlmonaten naturgemäß in die Höhe schnellen ließ.

Während der Landtagswahl im Mai verzeichnete die Internetseite des krz 8.611 Besucher, eine Aufrufzahl die sich im Rahmen der folgenden Bundestagswahl im September sogar auf 10.925 erhöhte. Die Wahlergebnisse sorgten allerdings nicht nur für ein kurzes Aufflammen der Seitenaktivität. Die Zahl der wiederkehrenden Besucher der krz-Website stieg im vergangenen Jahr von 17.187 auf 27.251 Besucher, die sich im Durchschnitt 6 Minuten lang auf der Website aufhielten.

Mit seinem täglich aktuellen Internetangebot liefert der Lemgoer IT-Dienstleister einen optimalen Service für seine Anwender, deren Verwaltungsspitzen sowie die Bürgerinnen und Bürger, die sich über die kommunale IT im Allgemeinen wie im Detail informieren wollen. Die umfassende Archivierung der „Presseschau“ sowie die einfache Suchfunktion machen www.krz.de zu einer angesehenen Quelle.

Besonders erfreulich ist auch die wachsende Zahl von Zitaten, die sich auf die Internetmeldungen des krz beziehen: Insgesamt über 800 derartige Hinweise auf die „Quelle krz“ sind eine neue Rekordmarke!

 

Grafik Piwik 2017

(Grafik: Piwik)

Kontakt:

Herr Markus Böhmer
Bürgerservice, E-Government und Geoinformationssysteme
Programmierer
Ostertor 2
32657 Lemgo
Telefon:
Fax:
05261/932-138
E-Mail:

home | links | kontakt | sitemap | datenschutzerklärung | impressum