krz Lemgo

Sie befinden sich hier:  >  Aktuelles  >  Meldungen/Presse


Suchergebnis (2467 Treffer)

27.02.2017 

Einblick in die Programmierer-Praxis


Praktika im krz vermitteln Arbeitserfahrungen im IT-Bereich
Tobias Brohl suchte für sein zweiwöchiges Schulpraktikum einen Platz im IT-Bereich. Beim Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) wurde er schnell fündig. Seine ältere Schwester hatte ihn auf den Lemgoer IT-Dienstleister aufmerksam gemacht. Sie hatte im letzten Jahr am IT-Camp teilgenommen.
Derzeitig besucht Tobias die neunte Klasse eines Lemgoer Gymnasiums und ist Teilnehmer einer ... mehr

24.02.2017 

Flexibel und kundenorientiert


krz organisiert maßgeschneiderte Schulungen
Service wird im Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) großgeschrieben – auch bei Schulungen. So wie der Lemgoer IT-Dienstleister Software an die Bedürfnisse und Besonderheiten der einzelnen Kommunalverwaltungen anpasst, so geht er auch ganz individuell auf die Weiterbildungs- und Unterweisungsbedarfe seiner Kunden ein.
Diese Flexibilität hat das krz schon vielfach unter Beweis gestellt. So bei einer Anfrage ... mehr

23.02.2017 

Einfach und sicher


krz bietet Zusammenarbeitsplattform Alfresco
Teamarbeit wird heutzutage immer bedeutender. Besonders bei Projekten ist die Abstimmung von Inhalten extrem wichtig, ohne dafür immer alle Beteiligte buchstäblich an einen Tisch zu holen. Eine digitale Zusammenarbeit gestattet die vom Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg / Lippe (krz) angebotene Software Alfresco für die übergreifende Abstimmung aller Mitwirkenden.
Die Plattform bietet die Möglichkeit ... mehr

23.02.2017 

Personalausweis


Bald auch elektronisch europaweit nutzbar
(Quelle: Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik - BSI)
Die Bundesrepublik Deutschland hat die Notifizierung der Online-Ausweisfunktion des deutschen Personalausweises und elektronischen Aufenthaltstitels gemäß Artikel 9 der Verordnung (EU) Nr. 910/2014 über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt, kurz eIDAS-Verordnung, eingeleitet. Die Einleitung der Notifizierung erfolgt auf dem höchstmöglichen ... mehr

22.02.2017 

Land NRW auf der CeBIT 2017


krz informiert über digitale Bildung
In einem Monat beginnt die CeBIT. Auch dieses Jahr präsentieren Kommunen und IT-Dienstleister aus Nordrhein-Westfalen zusammen mit der Landesverwaltung E-Government-Projekte und kommunale Anwendungen auf einem gemeinsamen Messestand (Halle 7/B28) in Hannover. Auch das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg / Lippe (krz) stellt hier konkret zwei Leistungen zum Thema digitale Bürgerdienste vor.
Am ... mehr

21.02.2017 

Welche leuchtet wann wo?


Stadt Löhne setzt norGIS IMNET für die digitale Verwaltung ihrer Straßenlaternen ein
Die Stadt Löhne setzt produktiv seit Sommer 2016 verschiedene Module der Softwarelösung norGIS (norBIT GmbH) ein, die vom Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg / Lippe (krz) bereitgestellt wird. Über die Fachschale norGIS IMNET werden die Straßenleuchten digital erfasst und verwaltet.
Das Areal der Kommune ... mehr

21.02.2017 

Spam-Warnung


Unechte Nachrichten mit BSI-Logo
(Quelle: Der Newsletter des Bürger-CERT, Ausgabe vom 16.02.2017)
Das BSI rät dringend dazu, zweifelhafte E-Mails mit BSI-Logo und einer Aufforderung zur Installation eines Anti-Virenprogramms nicht zu öffnen.
Weder die E-Mail noch der Anhang kommen aus dem BSI. Im Umlauf befinden sich unter anderem gefälschte E-Mails mit dem Titel „Phishing Angriff – ... mehr

20.02.2017 

Artikel in "Der Gemeinderat"


Die Automatisierung der Verwaltungsakte
Das neue E-Government-Gesetz des Landes Nordrhein-Westfalen wird dazu beitragen, dass Online-Dienstleistungen vermehrt für Bürger und Unternehmen angeboten werden. Durch entsprechende Werbemaßnahmen können der Bekanntheitsgrad gesteigert und eine hohe Nutzung erwartet werden.
Mit dem Inkrafttreten des EGovernment- Gesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen (EGovG NRW) werden nun auch die Kommunen im Land verstärkt ... mehr

17.02.2017 

Career Day am Hanse Berufskolleg


Das bieten MINT-Berufe im krz
„Langeweile ade: das gilt insbesondere für das duale Studium“, scherzte Jens Wenderoth gleich zu Beginn, und fuhr mit einer wichtigen Information fort: „Dafür könnt ihr aber nach erfolgreichem Abschluss hoch qualifiziert in eine feste Anstellung starten.“
Mit humorvollen Aussagen wie diesen versuchte der Ausbildungsleiter des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg / Lippe (krz), die ... mehr

16.02.2017 

Neuer VITAKO-Geschäftsführer


Dr. Ralf Resch besucht krz
Dr. Ralf Resch, neuer Geschäftsführer der Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister – Vitako ‑ mit Sitz in Berlin, besuchte am Valentinstag das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) in Lemgo. Bei seinem Antrittsbesuch konnte sich Resch vom modernen Lösungs- und Leistungsangebot eines Service-Providers wie dem krz persönlich überzeugen.
„Vor Ort realisieren die kommunalen IT-Dienstleister ... mehr

16.02.2017 

Ab 1. März 2017


Neuer deutscher Reisepass
(Quelle: StGB NRW) Das Bundesministerium des Inneren hat mit Schreiben vom 04. Februar 2017 darüber informiert, dass ab dem 01. März 2017 ausschließlich der neue deutsche Reisepass (ePass 3.0) ausgegeben wird. Dies ist bei der Stellung der Reisepassanträge zu berücksichtigen. Dementsprechend hat das BMI Regelungen zur Übergangszeit getroffen. Unabhängig von der ... mehr

15.02.2017 

ZUGFeRD Usergroup


krz engagiert sich für anwenderfreundliches E-Rechnungs-Format
Bereits seit mehreren Jahren hat das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) die Weiterverarbeitung elektronischer Rechnungen im Rahmen des Rechnungseingangsworkflows in seinem Produktportfolio. Der IT-Dienstleister setzt dabei auf das ZUGFeRD-Format, das dafür sorgt, dass E-Rechnungen - egal welcher Beschaffenheit - vereinheitlicht werden. Die Finanzfachleute im krz engagieren sich nun auch in einer Usergroup für ... mehr

14.02.2017 

«Kommune21« berichtet über Cloud-Speicherlösung des krz


Feuerwehr nutzt DataBox
(Quelle: Kommune21) Auf vertrauliche Daten und schützenswerte Dokumente an jedem Ort und zu jeder Zeit sicher zuzugreifen sowie sie mit anderen zu teilen, ist für Kommunen ohne viel Aufwand möglich. Das zeigt eine Lösung des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe.
Für Verwaltungen spielt der sichere elektronische Kontakt zu Bürgern und Unternehmen im Zeitalter von Cloud Computing eine ... mehr

14.02.2017 

Warnung


Telefonbetrug mit "Hören Sie mich?"
(Quelle: heise online) Eine neue Betrugsmasche ist in Nordamerika en vogue: Anrufer fragen "Können Sie mich hören?". Wer "Ja" sagt, wird anschließend unangenehm verfolgt. Auch im deutschen Sprachraum versuchen Betrüger ihr Glück.
Betrüger versuchen in den USA seit einiger Zeit Personen am Telefon dazu zu bringen, "Ja" zu sagen. Neuerdings ist die Betrugsmasche auch über ... mehr

13.02.2017 

Wer hilft mir, wenn ich pflegen muss?


Mittagsgespräch im krz zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf
Wo erhalten Berufstätige mit pflegenden Angehörigen Unterstützung bei der Bewältigung dieser – oftmals auch kurzfristig eintretenden - Doppelbelastung? Die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf ist ein wichtiges und komplexes Thema. Oft kommen Pflegende kurzfristig in die Situation und stehen oft unvorbereitet vor einer neuen und schwierigen ... mehr

10.02.2017 

Keine teuren Bundvorgaben


Interoperable Lösungen
(Quelle: Vitako Pressemeldung, den 09. Februar 2017) Berlin, 9. Februar 2017. Die Bundes-Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen IT-Dienstleister – Vitako – weist in einer Stellungnahme auf den hohen Umsetzungsaufwand hin, den das „Gesetz zur Verbesserung des Onlinezugangs zu Verwaltungsleistungen“ (OZG) für den kommunalen Sektor mit sich bringen würde. Das Gesetz wird am 10. Februar 2017 im Deutschen ... mehr

10.02.2017 

Neue Aufgaben brauchen neue Arbeitsplätze


Kommunales Rechenzentrum baut neue Büros für 4,5 Millionen Euro: Boom des Lemgoer Dienstleisters ist ungebrochen
(Quelle: Lippische Landeszeitung, 04.11.2016. Autor: Till Brand)
Lemgo. Das Kommunale Rechenzentrum holt zum zweiten Streich aus: Erst vor gut eineinhalb Jahren hat der Dienstleister, von dem die Lipper beispielsweise Knöllchen oder Wahlbenachrichtigungen bekommen, sein neues Rechenzentrum an der Bismarckstraße ... mehr

09.02.2017 

Netzleitungsinformationssystem


krz unterstützt Bauwesen mit der Lösung norGIS IMNET
Seit 2015 verbindet den Softwarehersteller norBIT und das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg / Lippe (krz) eine enge Partnerschaft, aus der Lösungen für den Einsatz in verschiedenen Bereichen des Bauwesens hervorgegangen sind.
Netzleitungsinformationssysteme stellen einen Teil des norGIS-Gesamtportfolios dar, das innerhalb der Geodateninfrastruktur des ostwestfälischen Service-Providers als Terminalserverlösung (Citrix) ... mehr

09.02.2017 

Grenzübergreifend


eID-Nutzung in den Niederlanden
(Quelle: Vitako-Branchenticker Nr. 5 – Berlin, den 3. Februar 2017) Das niederländische Justizministerium hat ein eIDAS-Portal gestartet, an dem sich Bürger aus Österreich, Belgien und Deutschland mit der eID-Funktion des Personalausweises anmelden könne. Das Demo-Portal soll später genutzt werden, um grenzüberschreitende Kommunikation der Justizbehörden etwa bei Verkehrsdelikten zu realisieren. Das niederländische Demo-Portal ist eine ... mehr

08.02.2017 

Das Ziel ist Interoperabilität


Vitako veröffentlicht Stellungnahme zum Digitalisierungsprogramm des IT-Planungsrates
(Quelle: Vitako Pressemeldung, den 07. Februar 2017)
Berlin, 7. Februar 2017. In seiner Sitzung am 13. Oktober 2016 entschied der IT-Planungsrat, dass Bürger und Unternehmen möglichst viele ihrer Anliegen bei einer Anlaufstelle der Verwaltung erledigen können. Dafür wurde ein neues Digitalisierungsprogramm mit dem Titel „Digitale.Verwaltung.Jetzt“ aufgelegt. Bis 2018 ... mehr

home | links | kontakt | sitemap | impressum